Wirbelsäulenchirurgie

Die neurochirurgische Wirbelsäulenchirurgie beschäftigt sich mit der Diagnosestellung und der Therapie des gesamten Spektrums von Wirbelsäulenerkrankungen. Bei der Auswahl der jeweiligen Behandlungsmethode steht das Wohl unserer Patienten an erster Stelle. Unsere Sektionen für Wirbelsäulenchirurgie an unseren beiden Standorten bieten ein modernes, vollständiges Spektrum der Diagnostik und Therapie auf höchstem Niveau unter Verwendung minimalinvasiver Techniken und modernster Technologie.

Kontakt

Sprechstunden über das MVZ Arberland

Tel: 09921 960 967-0

E-Mail: info@mvz-arberland.de

 

Sprechzeiten

Montag und Dienstag 09:00 - 15:00 Uhr

Freitag 09:00 - 14:00 Uhr

Die Wirbelsäulenchirurgie an der Arberlandklinik Zwiesel deckt das gesamte Spektrum von der Bandscheibenoperation bis hin zur Operation von Deformitäten ab. Der renommierte Wirbelsäulenspezialist und Neurochirurg Dr. Guido Giermeier ist seit Oktober 2015 in der Arberlandklinik Zwiesel tätig. 

Leistungsspektrum

  • Behandlung von entzündlichen und degenerativen (d. h. verschleißbedingten) Erkrankungen der Wirbelsäule sowie Traumen (z.B. unfallbedingte Wirbelsäulenbrüche)
  • mikrochirurgische und endoskopische Bandscheibenoperationen an der Hals- und Lendenwirbelsäule
  • Erweiterung von Spinalkanalstenosen (Verengung des Rückenmarkkanals)
  • Versteifungsoperationen an der Lendenwirbelsäule bei verschleißbedingtem Wirbelgleiten
  • komplexe Stabilisierungsoperationen bei instabilen Brust- oder Lendenwirbelfrakturen (Brüchen)
  • Möglichkeit der Kyphoplastie (Aufspritzung eines gebrochenen Wirbelkörpers mit Knochenzement, um Bruchschmerzen zu verringern)

Die durchschnittliche stationäre Aufenthaltsdauer nach Wirbelsäulenoperationen beträgt fünf bis sieben Tage.

Eine Behandlung in der Arberlandklinik Zwiesel endet nicht mit der Operation - die Patienten werden auch nach dem Eingriff durch das MVZ Arberland betreut. Die räumliche Nähe, die sich zur Filiale des MVZ Arberland direkt am Krankenhaus Zwiesel ergibt, ist ein zusätzlicher Vorteil.

In der Praxis für Neurochirurgie im MVZ Arberlandbietet Herr Dr. Giermeier vollumfängliche Beratungsmaßnahmen zu neurochirurgischen Krankheitsbilden an. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website des MVZ Arberland.

Hierzu zählen:

  • Aneurysmen und Angiome
  • Hirnblutungen und Gefäßverschlüsse
  • Tumore des Gehirns
  • Tumore und Erkrankungen des Rückenmarks und der Nervenwurzeln
  • Degenerative, entzündliche, tumoröse und traumatische Erkrankungen der Wirbelsäule
  • Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Fehlbildungen des Nervensystems
  • Hydrocephalus (Wasserkopf)

Ärzte-Team

Arberlandkliniken - Guido Giermeier
Teamchefarzt

Dr. med. Guido Giermeier

Facharzt für Chirurgie, Spezielle Unfallchirurgie und Neurochirurgie