Pflege und Betreuung in guten Händen - Wirken Sie mit!

Unter dem Motto "Pflege und Betreuung in guten Händen - Wirken Sie mit!" findet 2018 bereits zum dritten Mal die Woche der Pflege (14.-18. Mai 2018) statt. Die Aktion wurde vom Arbeitskreis Agenda 21 - Soziales ins Leben gerufen und wird von der Gesundheitsregion Plus unterstützt. Täglich finden Veranstaltungen im gesamten Landkreis statt, bei denen sich Interessierte über das Thema Pflege informieren können. Die Zahl der Pflegebedürftigen nimmt immer weiter zu und einen professionelle Pflege ist für die Bevölkerung unverzichtbar - zudem sind Pflegeberufe, Berufe mit Zukunft!


  |   Stephanie Blüml

Die Eröffnungsfeier der diesjährigen Woche der Pflege fand heute in der Cafeteria der Arberlandklinik Zwiesel statt. Die offizielle Begrüßung übernahmen Vorstand der Arberlandkliniken Christian Schmitz, Leiter der Sozialamts Horst Kuffner als Vertreter des Agenda-21-Arbeitskreises und Schirmherr MdL Helmut Brunner.

In der Eingangshalle der Klinik gab es beim Rahmenprogramm einiges zu sehen: Schülerinnen und Schüler des Mädchenwerks Zwiesel e.V. gestalteten einen "Unterricht live" in der Eingangshalle der Arberlandklinik Zwiesel. Hier konnte man sich beispielsweise eine professionelle Lagerung bettlägeriger Patienten vorführen lassen (oder am eigenen Leib testen) oder sich den Blutdruck messen lassen.

Zudem stellten Pflegeexperten der Arberlandkliniken ihre Tätigkeitsbereiche über Infostände in der Eingangshalle vor: Zu den Themen Wundversorgungen, Stomaversorgung, Klinikhygiene und Pflegeüberleitung standen jeweils Experten für ein Gespräch oder Informationen zur Verfügung. Sie zeigten auch, dass Pflege nicht gleich Pflege ist und jeweils umfassende Fachkenntnisse notwendig sind, um Patienten umfassend und leidensgerecht pflegen zu können.

Das Programm für die gesamte Woche finden Sie hier zum Download.



Wundexpertin Olivia Pöhn bei der Demonstration einer Wundversorgung anhand einer Melone

100 Pro Pflege - heißt es bei Auszubildenden Tobias Kandler und stellv. Pflegedienstleiter Franz Kandler




Zurück