# # #

Neue Personalleitung in den Arberlandkliniken

Stephanie Blüml hat zum 01.12.2020 die Personalleitung in den Arberlandkliniken Zwiesel und Viechtach übernommen. Die 31- jährige verfügt neben ihrem Masterabschluss in Medien und Kommunikation auch über einen Master of Business Administration (MBA) im Studiengang Leadership mit dem Schwerpunkt Gesundheitswesen. Gemeinsam mit der stellvertretenden Personalleitung Susanne Geier führt sie künftig die fachlich sehr gut aufgestellte Personalabteilung in den Arberlandkliniken.



„Ich freue mich auf die neue Herausforderung und insbesondere auf die weiterhin gute Zusammenarbeit mit allen Unternehmensbereichen“, so Blüml. „Ein kollegiales Klima und ein gutes Zusammenarbeiten auf Augenhöhe ist ein wichtiger Baustein, um kommende Aufgaben zu meistern und die Zukunft unserer beiden Kliniken weiterhin erfolgreich zu gestalten“. Schon seit 2014 ist die gebürtige Patersdorferin bei den Arberlandkliniken beschäftigt. Während dieser Zeit konnte sie sich detaillierte Branchenkenntnisse sowie Erfahrungen in verschiedenen Bereichen des Unternehmens aneignen. Unter anderem war Blüml seit Juli 2019 in leitender Funktion für den damals neu entstandenen Bereich der Unternehmenskommunikation und Unternehmensentwicklung zuständig. Durch übergreifende Tätigkeit an beiden Standorten ist sie zudem keine Unbekannte im Unternehmen.

Die Funktion der stellvertretenden Personalleitung wird weiterhin von Susanne Geier ausgeübt. Die gelernte Personalfachkauffrau (IHK) ist seit 2005 im Unternehmen tätig und fungierte zuvor als Büroleitung der Zentralen Personallabteilung in der Arberlandklinik Viechtach. Im April 2020 wechselte sie schließlich auf die Position der stellvertretenden Personalleitung, wo sie seither für beide Klinikstandorte zuständig ist.

Für die Zukunft gibt Blüml an, dass es besonders wichtig sei, den Weg der Mitarbeiterorientierung, welcher in den Arberlandkliniken bereits vor Jahren beschritten wurde, weiter zu gehen. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Herzstück des Unternehmens. In unserem Tun müssen wir deswegen auch hier ansetzen, um weiterhin zukunftsfähig zu bleiben", so Blüml. Herausforderungen, wie den generell deutschlandweit vorhandenen Fachkräftemangel, die Umsetzung des Pflegepersonalstärkungsgesetzes, die Erfüllung bestehender und zukünftiger Strukturanforderungen und nicht zuletzt die Corona-Pandemie, welche weiterhin vieles überschattet, gebe es im Krankenhausalltag gerade genug. Dennoch oder auch gerade deswegen ist sie stolz, für ein trotz all dieser Herausforderungen stabiles Klinikunternehmen in jetzt neuer Funktion als Personalleitung tätig sein zu dürfen.



v.l. Susanne Geier (stv. Personalleitung Arberlandkliniken), Stephanie Blüml (Personalleitung Arberlandkliniken)




Zurück