DIE regioFORSCHA NIEDERBAYERN - DAS WISSENS – UND ERLEBNISFESTIVAL

Auf der regioFORSCHA Niederbayern treffen innovative Aussteller auf begeisterte Wissenwoller, Entdecker, Tüftler und Zukunftsgestalter. Auch wir beteiligen uns bei dieser Veranstaltung und präsentieren unsere Ausbildungsberufe - allen voran in der Gesundheits- und Krankenpflege. Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Besucher, die sich an unserer Pflegepuppe ausprobieren und dabei etwas lernen wollen!



Infos zur regioFORSCHA auf einen Blick:

Wann:19. & 20. JULI 2019 - Freitag 9:00-18:00, Samstag 10:00-18:00 Uhr

Wo: Deggendorfer Stadthallen, Edlmairstr. 2, 94469 Deggendorf

Eintritt: Erwachsene € 5,00; Kinder über 4 J. € 3,00

Innovative und zukunftsorientierte Unternehmen, Institutionen und Verbände, Ministerien und Universitäten, Schulen und Handwerksbetriebe aus Niederbayern und ganz Deutschland laden die Besucher in ihre Welt ein. Hands on, mitmachen und ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht. Die kleinen, die jungen, die jugendlichen und die großen Neugierigen erleben durch spannende Experimente deren tägliche Arbeit und zukünftige Entwicklungen. Programmieren, Konstruieren, Löten, Fräsen, Sägen oder Basteln -MINT -Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik- steckt überall drin. Das trifft auf das Smartphone genauso zu wie auf den Lidschatten, auf den sauber gedrechselten Tisch wie auf den Roboter. Die Themen sind bunt, vielfältig und spielerisch in Szene gesetzt: Handwerk, Umwelt, Energie, Raumfahrt, Technik, Physik, Chemie, Medien, IT, KI (Künstliche Intelligenz), AR (Augmented Reality), Robotics und vieles mehr.

Zukunft im Hier und Jetzt

Als Partnerin des Wissenschaftsjahres des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, das im Jahr 2019 unter dem Motto KI steht, nehmen sich die regioFORSCHA und ihre Aussteller auch den großen Fragen der Zukunft an, die fortschreitende Digitalisierung in der Schul- und Arbeitswelt, der zunehmende Einsatz von Künstlicher Intelligenz KI oder der eklatante Fachkräftemangel.

Schule zum Anfassen am SchulFREItag

Der SchulFREItag verwandelt die Deggendorfer Stadthallen und ihre Freiflächen in das aufregendste Klassenzimmer Niederbayerns. Schüler*innen, Erzieher und Lehrerinnen genießen mit ihren Klassen und Gruppen freien Eintritt. (nur gegen Voranmeldung). Die Veranstaltung ist auch am SchulFREItag für jedermann geöffnet.

Starke Partner an der Seite der regioFORSCHA

Die Technische Hochschule Deggendorf THD und die MINT-Region Niederbayern sind Partner der ersten Stunde. Als Eingangstor zum beliebten und zeitgleich stattfindenden Deggendorfer Donaufests erfreut sich die regioFORSCHA einer engen Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt. Mit geballter Kompetenz im Bereich Jugendarbeit steht auch der Kreisjugendring Deggendorf KJR der regioFORSCHA zur Seite, ebenso wie der bekannte Verein TfK Technik für Kinder, der es Kindern in verschiedenen Projekten ermöglicht, spielerisch durch Selbermachen die spannende Welt der Technik zu entdecken.

Weitere Informationen unter www.regio.forscha.de






Zurück