# # #

Informationen: Impfungen im Landkreis Regen

Nachfolgend erhalten Sie Informationen zu den Coronavirus-Impfungen im Landkreis Regen.



  • Wer wird zuerst geimpft?

Da der Impfstoff vorerst nur begrenzt verfügbar ist, erfolgt eine Impfung nach Priorität, welche durch das Bundesministerium für Gesundheit in der Coronavirus Impfverordnung (Corona-ImpfV) vorgegeben ist.

In die Gruppe mit der höchsten Priorität fallen unter anderem über 80-jährige und medizinisches Personal auf Intensivstationen, in Notaufnahmen, im Rettungsdienst sowie das Personal im Pflegebereich.

Coronavirus Impfverordnung (CoronaImpfV)

Aus logistischen Gründen bitten wir um Ihr Verständnis, Ihre Registrierung zur Voranmeldung für einen Impftermin erst dann vorzunehmen, wenn der allgemeine Impffortschritt im Landkreis Ihre jeweilige Priorisierungsgruppe erreicht hat. Informationen zum aktuellen Impffortschritt erfolgen kontinuierlich und Sie werden benachrichtigt, sobald dies der Fall ist.

  • Wie erhalte ich einen Termin?

Bitte nutzen Sie für Ihre Vormerkung für eine Schutzimpfung gegen das Coronavirus die durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege bereitgestellte zentrale Internet-Plattform unter: www.impfzentren.bayen.de.

Sie finden diese Weiterleitung auch auf der Homepage des Impfzentrums im Landkreis Regen unter: www.impfzentrum-regen.de.

Nach erfolgreicher Registrierung wird Ihre Voranmeldung dem Impfzentrum im Landkreis Regen übermittelt. Sobald Termine zur Verfügung gestellt werden können, werden Sie von unseren Mitarbeitern telefonisch oder per E-Mail zur Vereinbarung Ihres Termins kontaktiert.

Wir bitten Sie, Ihre Voranmeldung bevorzugt über diesen Weg vorzunehmen. Hierdurch erhalten wir die Möglichkeit, die Vornahme der Impfungen planen zu können.

Sofern Sie bei der Registrierung Unterstützung brauchen, bitten Sie einen Verwandten oder Bekannten, Ihnen dabei zu helfen.

Sollte eine Registrierung im Internet für Sie nicht möglich sein, besteht als Alternative auch die Möglichkeit sich telefonisch ab 20.01.2021 unter 09921 960 967 77 von Mo. – Fr. jeweils von 08:00 bis 11:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr direkt im Impfzentrum einen Termin geben zu lassen. Eine direkte verbindliche Terminvereinbarung kann aber zumeist nur relativ kurzfristig stattfinden, da unserem Impfzentrum die jeweils zur Verfügung stehende Impfstoffmenge immer erst wenige Tage vorher mitgeteilt wird und erst dann eine Terminvereinbarung möglich ist.

  • Wie läuft die Impfung ab?

Die Impfungen erfolgen durch mobile Impfteams des Bayerischen Roten Kreuzes sowie stationär im Impfzentrum in Regen. Nachfolgend der Ablauf im stationären Impfzentrum:

1. Zugangskontrolle und Anmeldung am Anmeldeschalter.

2. Wartebereich: Ausfüllen der entsprechenden Fragebögen.

3. Aufklärungszimmer: Durchführung der Impfaufklärung durch ein persönliches Gespräch mit einem Arzt.

4. Impfkabine: Durchführung der Impfung durch eine medizinische Fachkraft. Festlegung eines Termins für die Zweitimpfung.

5. Ruhebereich: Kurzer Aufenthalt (ca. 15 Min.) in einem gesonderten Wartebereich unter medizinischer Beobachtung.

6. Check-Out.

Informationsfilm für Impfzentren des Bundesgesundheitsministeriums

  • Wie komme ich zum Impfzentrum?

Das Impfzentrum befindet sich in der ehemaligen Eishalle in Regen. Über die Bundesstraße B85 kann das Impfzentrum über die Abfahrt „Poschetsried“ erreicht werden. Eine entsprechende Beschilderung ist angebracht.






Zurück