Azubi Workshops in den Arberlandkliniken

Bereits zum fünften Mal fand kürzlich an zwei Tagen jeweils für eine Hälfte der Auszubildenden der Arberlandkliniken-Azubi-Workshop statt. Dieses Mal ging es für insgesamt knapp 100 Auszubildende nach Passau. Aufgeteilt in zwei Gruppen, durften sie sich abwechselnd dem Escape-Room sowie einem Workshop zum Thema „Lean Management – Besprechungen am Teamboard“ widmen. Angelika Hähnel (Assistentin des Vorstands), Stefanie Riedl (OP-Fachkrankenschwester, Mitglied des Personalrats) sowie die Jugend- und Auszubildendenvertretung organisierten die beiden Tage und begleiteten die Azubis.


  |   TB

Was bedeutet Lean Management? Was sind Teamboards? Welches Ziel wird damit verfolgt? Da viele Azubis teilweise noch keine Berührungspunkte zum Thema Lean Management, welches im Laufe des Jahres 2019 in den Arberlandkliniken eingeführt wurde, hatten, galt es diese Fragen zunächst in einem Theorieteil des Workshops zu klären. Im zweiten Teil wurde dann das zuvor besprochene in die Praxis umgesetzt. Durch das Ausfüllen sogenannter Anliegenkarten, die bei den Teamboard-Besprechungen den Hauptbestandteil darstellen, waren die Azubis selbst gefragt, indem sie Vorschläge zur Verbesserung des Klinikablaufs oder Probleme in den Abteilungen miteinbringen konnten. Die Anliegenkarten wurden im Anschluss anhand einer durchgeführten Besprechung am Teamboard ausführlich thematisiert.

Eine spaßige Aufgabe, bei der jedoch auch ein gewisses Maß an „Grips“ gefordert war, wartete gleichzeitig auf die Gruppe der Azubis, die sich gerade nicht beim Workshop befand. Im Rahmen einer Teambuilding-Maßnahme galt es gemeinsam und mit viel Rätselgeschick aus dem Escape-Room zu entkommen.

Bevor es für alle wieder zurück in die Heimat ging, ließ man den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen. Hähnel und Riedl zeigten sich sehr zufrieden mit dem Ablauf des Workshops und waren sich auch durch die Rückmeldungen der Azubis sicher: „Wir haben den Zusammenhalt gestärkt und das Verständnis zur Verbesserung interner Prozesse gefestigt.“






Zurück