Arberlandkliniken auf der regioFORSCHA 2019

Auf der regioFORSCHA Niederbayern treffen im Rahmen des Donaufestivals am 19. und 20. Juli innovative Unternehmen auf die Zukunftsgestalter von Morgen. Als einer der größten Arbeitgeber rund um den Landkreis Regen sind nun auch die Arberlandkliniken zum ersten Mal mit von der Partie.


  |   Thomas Bischoff

Gerade im Bereich der Gesundheit, Medizin und Pflege bedarf es zukunftsorientierten Planens und Handelns, um auch die qualitativ hochwertige Versorgung von Morgen gewährleisten zu können. Doch welche Aufgaben erwarten euch im Gesundheitswesen?

Dies können interessierte Besucher am eigenen Stand der Arberlandkliniken frei nach dem Motto: „Hands on – ausprobieren und mitmachen“ selbst herausfinden.

Wer sich lieber theoretisch informiert, wendet sich einfach an unsere Mitarbeiter vor Ort, die gerne über die attraktiven Facetten rund um das Gesundheitswesen und seine verschiedenen Bereiche informieren. Die Arberlandkliniken bilden jedes Jahr knapp 40 Auszubildenden in den Berufen: Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d), Medizinische Fachangestellte (m/w/d), Operationstechnische Assistenten (m/w/d), Kaufleute im Gesundheitswesen (m/w/d) und Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) aus.

Für alle wissbegierigen Zukunftsmacher unter euch gilt also: „Save The Date“ und besucht uns am 19. und 20. Juli in den Deggendorfer Stadthallen!






Zurück