# # #

Aktuelle Besucherregelungen in den Arberlandkliniken

Auf Basis einer Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 26. Juni 2020 wurden die Besuchsregeln der Arberlandkliniken angepasst. So sind nun wieder mehr Besucher möglich - jedoch aus Gründen des Infektionsschutzes weiterhin unter bestimmten Voraussetzungen.

Wir bitten Sie weiterhin um Verständnis. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

  • Besuchszeiten ab 30.06.2020 zwischen 14 Uhr und 19 Uhr

  • Dauer des Besuchs maximal zwei Stunden

Voraussetzungen für einen Besuch sind strikte Hygiene- und Schutzmaßnahmen, welche im Vorfeld mit dem Gesundheitsamt Regen abgestimmt wurden:

  • Alle Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen
  • Konsequente Umsetzung der Händehygiene
  • Einhalten des geforderten Abstands (soweit möglich) von 1,5 Metern
  • Einwilligung in das "Informationsblatt Besucher im Rahmen der COVID-19-Pandemie"

Um die Wartezeit an der Information der jeweiligen Klinik zu verkürzen, können Sie das Informationsblatt hier downloaden und bereits ausgefüllt mitbringen:

 

Weiter gilt es zu beachten:

 

  • Grundsätzlich ist die Zahl der Besucher nicht mehr beschränkt oder auf einen bestimmten Kreis fest gelegt.

  • Nach Vorgabe durch das Gesundheitsamt Regen ist aber nur ein Besucher pro Zimmer zum selben Zeitpunkt möglich.

  • Nach Möglichkeit und wenn es der Gesundheitszustand des Patienten erlaubt sollen die Besuche im Außenbereich (z.B. Patientengarten) stattfinden.

  • Das Screening für Besucher entfällt.

  • Weiterhin Pflicht für Besucher eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

  • Abstandsregeln von 1,5 Metern müssen auch im Patientenzimmer eingehalten werden.

  • Der Besuch ist zu unterlassen, wenn die Abstandsregeln nicht mehr gewährleistet werden können. Die Besucher sind hier selbst verantwortlich.

  • Besuche im Zimmer sollen nur in Absprache und im Einvernehmen mit dem/den anderen Patienten des Mehrbettzimmers erfolgen (Patienten/Angehörige sind hier selbst verantwortlich).


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Besucher mit Erkältungssymptomen weiterhin nicht eingelassen werden können. Besuche bei COVID-19-Patienten sind aufgrund des Ansteckungsrisikos weiterhin nur nach ärztlicher Freigabe möglich.

Ausnahmen gelten weiterhin für Palliativpatienten – hierfür ist auch eine Abstimmung mit dem zuständigen Arzt notwendig.