Praktika im Pflegedienst

Wir freuen uns immer wieder Interessierte für den Pflegeberuf zu begeistern.

 

Ihr Einsatzgebiet legen wir nach Absprache und unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Zielsetzung und Eignung fest. Sie lernen den Alltag und den Arbeitsablauf kennen und können unter Anleitung und Aufsicht von qualifiziertem Krankenpflegepersonal auf den Stationen mithelfen.

Vorteile:

  • Möglichkeit zur beruflichen Orientierung
  • Kennenlernen sozialer Berufsfelder
  • Chance, seine Persönlichkeit in der Begegnung mit Menschen weiter zu entwickeln
  • Steigerung der Bewerbungschancen für einen sozialpflegerischen Beruf
  • Vorbereitung auf einen pflegerischen Ausbildungsberuf

Kurzzeitpraktika

Als Kurzzeitpraktika haben Sie die Möglichkeit ein Schnupperpraktikum, ein persönliches Eignungspraktikum (Einsatzdauer mind. zwei Wochen) oder ein Berufliches Orientierungspraktikum während der allgemeinen Schulausbildung zu absolvieren.  

Sie begleiten unser Stationspersonal dabei bei seiner täglichen Arbeit und helfen auf der Station bei der Durchführung der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege und bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten.   

Bitte beachten Sie unsere Rahmenbedingungen für Kurzzeitpraktika

  • Schriftliche Bewerbung: Bewerbungsschreiben mit Angabe des Praktikums-Zeitraums, Lebenslauf und Lichtbild sowie letztes Zeugnis
  • Hepatitis B-Impfung empfohlen: Kopie Impfpass oder Hepatits-B-Titerbestimmung durch den Hausarzt
  • Mindestalter 14 Jahre
  • Vorlaufzeit: 8 Wochen

Berufsfindungspraktikum/Vorpraktikum in der Krankenpflege bzw. Berufspraktisches Jahr

  • Arbeitszeit: 38,5 Std./Woche
  • Dauer: drei Monate bis zu einem Jahr
  • Übernahme von fest umschriebenen, unterstützenden Aufgaben in der allgemeinen Krankenpflege
  • Zuständigkeit für bestimmte organisatorische Aufgaben innerhalb der eingesetzten Station
  • Vergütung: 1.-3. Monat: 275 Euro netto; ab dem 4. Monat: 325 Euro netto
  • kostenlose Verpflegung im Haus möglich

Praktikum im sozialen Zweig der Fachoberschule

  • Einsatzdauer: in den Praxisblöcken der Fachoberschule
  • Inhalt: unter Anleitung und Aufsicht von qualifiziertem Fachpersonal helfen Sie auf Station bei der Durchführung der allgemeinen Krankenpflege und bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten.

Praktikum für Auszubildende als Rettungssanitäter (m/w) und Rettungsassistenten (m/w)

  • Einsatzdauer: nach jeweiliger Ausbildungsordnung
  • Inhalt: Einsätze in der Notaufnahme, operative und internistische Intensivpflege, Anästhesie- und OP-Abteilung, sowie ggf. im allgemeinen Stationsdienst.

Bewerbung

Arberlandkliniken
Zentrales Bewerbermanagement
Karl-Gareis-Straße 31
94234 Viechtach

Tel.: 09942 20-135
bewerbungen@arberlandkliniken.de

Arberlandkliniken - Angela Schwarz
Pflegedienstleitung

Angela Schwarz

Diplom-Pflegewirtin (FH)
Arberlandkliniken - Franz Kandler
Stellv. Pflegedienstleitung
Franz Kandler
Arberlandkliniken - Regina Tremml
Praxisanleiterin Zwiesel
Regina Tremml
Praktikumsbeauftragte
Arberlandkliniken - Birgitt Führer
Praxisanleiterin Viechtach
Birgitt Führer
Praktikumsbeauftragte